Prototypen für Gießerei

Prototypen


Prototypen aus Sand

Texer Design arbeitet mit der deutschen Firma voxeljet AG, ein europäischer Marktführer in der Herstellung von Sandformen durch schnelle Prototypisierung.

Ausgehend von CAD-Daten in 3D werden die Formen ohne Werkzeug hergestellt und in einem vollautomatischen Prozess ohne verschwenderische Schritte und Erstellung von Modellen.

Die zur Verfügung stehenden Materialien sind die traditionellen Quarzsand gebunden mit Furan oder Phenolharz. Die maximale Größe ist 4000x2000x1000mm.

Für weitere Informationen: voxeljet@texerdesign.it

Prototypen Wachs PMMA

Wachsprototypen

Voxeljet produziert auch Einweg-Muster für den Feinguss.

Die Modelle werden durch geschichtete Ablagerung von Pulver in einer selektiven Art und Weise durch ein Bindemittel kombiniert.
Das verwendete Material ist PMMA, ein besonders geeignetes Kunststoffmaterial für die Herstellung von Schablonen für Feinguß-Gießereien, aber auch für die Realisierung von ästhetischen Modellen. 
Die Vorteile dieses Verfahrens sind die große Arbeitsfläche (1000 x 600 x 500 mm), die Geschwindigkeit der Lieferung, die hohe Auflösung und die Oberflächenqualität.

Prototypen aus Guss

Die Realisierung einer bestimmten Serie aus Sandguss oder mit Einweg-Muster ist schon immer relativ schnell und preiswert gewesen.Doch die Zeit und Kosten für Proben oder Unikate sind immer sehr hoch aufgrund des Baus von Anlagen wie Modelle, Kernkästen und Formen.

Wir arbeiten mit Gießereien, die unsere Prototypanlagen benutzen, um Aluminium-, Stah-l, Eisen-, Magnesium-Guß und alle Leichtmetall-Legierungen zu produzieren. Das gewährleistet die Qualität des fertigen Projekts und die Übergabe in ein paar Tagen.
Gussprototypen Sand Aluminium Gusseisen Magnesium Stahl

 

Mehr Informationen